Herzlichen Dank für eure vielen Grüße, Glückwünsche und Beitrage!

Hier noch mal der Link zu Padlet zum Stöbern, Nachlesen und Erinnern: » Padlet-Gästebuch »

Ebenfalls Danke für alle Eure Spenden!
Im Spendencounter könnt ihr den aktuellen Spendenstand verfolgen

Zum Weiterlesen …

Ein Bericht zur Enstehung des Dojangs am Hafen aus dem Jahr 2001.

Ein Rückblick auf die Vereinsgeschichte, wie unser Dojang aus einem WG-Zimmer herausgewachsen ist, bis zu dem Zeitpunkt, an dem aus einer gewaltigen Baustelle ein Chon-Jie-In Haus wurde, findet ihr hier »

Herzliche Grüße an alle Mitglieder und Freund*innen des Hauses!

Pfingstcamp im online Format!

obwohl die live Veranstaltung verständlicherweise abgesagt werden musste, freuen wir uns um so mehr, euch dieses Jahr den Pfingst-Lehrgang wieder als online Version anzubieten. Viele internationale Lehrer*innen warten darauf, euch zu bewegen und mit neuen Techniken zu füttern!

Auch unser Großmeister Ko. Myong wird Gemeinschaftstraining und Gruppentraining unterrichten! Zudem wird Sonsanim persönlich einen Vortrag halten über das Thema „Einfach, klar, fühlen & geniessen. Kraft schöpfen aus Stopp und Pause.“

13 Gruppen sind geplant von Ki-Do-In bis zum Schwarzgürtel. Jeder/ Jede ist herzlich willkommen! Die Hauptthemen werden Hyong und Su’s sein.

Anmeldefrist: 15.05. – Also: ganz schnell anmelden!

Die komplette Ausschreibung findet ihr » hier » 

Es sind folgende 13 Gruppen geplant:

  • eine KiDoIn-Gruppe
  • jede Kup Stufe (10 Gruppen)
  • eine Gruppe für 1. Dan
  • eine Gruppe für 2. Dan und aufwärts

Auch kreative Beiträge sind gewünscht!

Der Organisator, Bu-Sabomnim Lennart Fahrholz freut sich auf eure Beiträge, um das Programm im Sinne des Charakters vom Pfingstlehrgang mit gemeinsamem Singen und Joke-Time zu beleben. Wer hierfür einen Beitrag (möglichst live) beisteuern möchte, schreibt dies bitte an dieselbe Email-Adresse teletraining@shinsonhapkido.org.

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir möglicherweise aus den Angeboten, die uns von Euch zugeschickt werden, eine Auswahl treffen müssen. Wir werden uns bemühen die Auswahl möglichst unvoreingenommen von persönlichen Beziehungen zu treffen. Wir bitten dafür um euer Vertrauen und Wohlwollen.

Herzliche Grüße
Bu-Sabomnim Lennart Fahrholz

 

Unser Dojang am Hafen wird am 01. Mai 20 Jahre!

Chon-Jie-In Haus Jubiläumsfeier

Seit 20 Jahren darf unser Dojang nun den Titel Chon-Jie-In Haus tragen. Der Titel wurde dem Dojang, der nach einer langen Zeit in der Schanze vor 20 Jahren etwas näher an die Elbe gerückt ist, von unserem Großmeister Ko. Myong verliehen. Dafür sagen wir von Herzen: Danke!

Ebenso ein großes Dankeschön an alle, deren Energie und Gemeinschaft diesen Ort erst zu dem gemacht hat, der er ist. Ein Ort, der einfach für alle da ist, wo Menschen im Herzen von St. Pauli auf Natur treffen und die Gemeinschaft im Vordergrund steht – ohne Wertung und ohne Erwartungen. Ein schüchternes Geburtstagskind, welches sich gerade aus unserem Leben etwas zu entziehen scheint. Aber das Haus ist da. Seine Mauern atmen leise und warten unbeirrt auf uns.

Chon-Jie-In = Himmel Erde und Menschen sind eins. Dies sind in den aktuell so kontaktlosen Zeiten sehr große, aber auch sehr tröstende Worte. Denn sie beinhalten ein Vertrauen und versprechen eine Basis, in der eine unumstößliche Wahrheit liegt: Einheit und Harmonie. In dieser Dreiheit steckt ebenfalls die stärkste Kraft des Wandels. Chon-Jie-In Haus bezeichnet einen Ort, an dem sich Menschen zum trainieren, bewegen, essen, trinken, arbeiten, heilen und meditieren begegnen.

Auch wenn es ein bescheidenes Fest sein wird, ein bisschen feiern möchten wir diesen Tag dennoch mit euch!

Am 01.05. bieten wir per Zoom eine Chon-Jie-In Meditation an. Keine Sorge –  nicht ganz so früh … Die Meditation beginnt um 9.00 Uhr, damit ihr den Feiertag und das hoffentlich schöne Wochenend-Wetter genießen könnt. Im Anschluss der Meditation wird es einen kurzen Austausch in virtuellen Gruppenräumen geben. Um den persönlicher Austausch und Kontakt zu stärken, verlinken wir ein digitales Gästebuch. Hier könnt ihr alle eure Erinnerungen, Gedanken, Glückwünsche oder Geschichten zum Chon-Jie-In Haus Hamburg schreiben. » Padlet-Gästebuch »

Zoom Link zur Chon-Jie-In Meditation:

9.00 Uhr Meditation » Link zu Zoom »

 

Spendenaktion zum Geburtstag

Zudem wünschen wir uns eine Spendenaktion für unsere Nachbar*innen auf dem Gelände, die mit dem „CaFée mit Herz“ besonders in diesen Zeiten eine unverzichtbare Arbeit leisten. Die Einrichtung unterstützt Obdachlose auf St. Pauli. Unter den Spender*innen verlosen wir ein Buch „Bewegung für das Leben“ von Sonsanim Ko Myong.

Nutzt bitte das Spendenformular, damit wir die Spenden richtig zuordnen können. Im Formular könnt ihr euch auch für die Verlosung anmelden, wenn ihr teilnehmen möchtet. Die Aktion beginnt ab heute, 23.4. und endet am  Samstag, den 8.5. Im Anschluss findet die Verlosung statt und in der Woche ab dem 10.5. versenden wir das Buch an den/die Gewinner*in!

Link zum Spendenformular

 

Zum Weiterlesen …

Hier noch ein Bericht zur Enstehung des Dojangs am Hafen aus dem Jahr 2001.

Ein Rückblick auf die Vereinsgeschichte, wie unser Dojang aus einem WG-Zimmer herausgewachsen ist, bis zu dem Zeitpunkt, an dem aus einer gewaltigen Baustelle ein Chon-Jie-In Haus wurde, findet ihr hier »

Herzliche Grüße an alle Mitglieder und Freund*innen des Hauses!

 

Im Spendencounter könnt ihr den aktuellen Spendenstand verfolgen

„Nach einem Stopp oder einer Pause kommt immer neue Ki-Energie …“
(Ko. Myong)

Auch dieses Jahr müssen wir leider auf ein Pfingst- und Sommercamp in live Präsenz verzichten. Diese Entscheidung ist den Veranstalter*innen sicher nicht leicht gefallen. Doch die Auflagen und Sicherheitsvorkehrungen sind für Großveranstaltungen zur Zeit einfach nicht realisierbar. Ein sehr starkes Argument ist zudem der mögliche Ausschluss von Menschen mir erhöhtem Risiko. Shinson Hapkido kann und will niemanden ausschließen. Das Angebot soll offen für alle Menschen sein.

Ein kleiner Trost: Für das Pfingstcamp wird es ein alternatives Onlineangebot geben.

Mehr dazu im » nächsten Artikel » 

In dem folgenden Text, möchten wir die herzlichen und aufmunternden Wort von Sonsanim mit euch teilen und verweisen auch noch mal auf die motivierenden Neujahrsgrüße (mit Video für Bewegung im Alltag) von unserem Großmeister.

Persönliche Worte von Sonsanim

Liebe Dojangleiterinnen und Dojangleiter, liebe Danträgerinnen und Danträger, liebe Shinson Hapkido-Mitglieder,

wir haben uns durch die Corona-Pandemie über ein Jahr nicht mehr in der Gemeinschaft sehen können. In mir spüre ich eine starke Sehnsucht und hoffe es geht Ihnen gut, besonders gesundheitlich.

Diese Situation ist auch für die Dojangs schwer und bedeutet eine echte Herausforderung für alle. Ich mache mir sehr viele Gedanken, denn in meinem Herzen halte ich die Verbundenheit mit Ihnen und übe viel Oh Shil Sang (5 Lehrmethoden). Für mich und mein Leben ist es eine wichtige Praxis, täglich Oh Shil Sang zu leben. Es bedeutet auch Schmerzen und Leiden – aber ich habe den festen Glauben, dass nach den Schmerzen Heilung kommt und auch unerwartete Geschenke von Gott. Nach einem Stopp oder einer Pause kommt immer neue Ki-Energie, damit man kraftvoll vorwärts gehen kann und stark wird. Wir werden weiter Innae/Geduld üben, für neues Leben mit neuer Ki und um gestärkt weiter zu gehen. Him Chagae!

Ich musste vor wenigen Tagen eine schwere Entscheidung treffen und Ihnen jetzt mitteilen, dass unser Int. 35. Pfingstlehrgang 2021 und unser 36. Int. Summercamp 2021 in der ursprünglichen Form abgesagt werden. Zu der Entscheidung haben mich die Nachrichten und Überlegungen der vor Ort verantwortlichen Organisatoren geführt. Für den Pfingstlehrgang hat Busonsanim Jochen Liebig berichtet, dass wir den Veranstaltungsort wegen der Pandemie nicht bekommen können. Für das Sommerlager haben Busonsanim Josef Schmitt, Seligenstadt und Busonsanim Joachim Krein, Darmstadt berichtet, dass die Veranstaltung nur unter massiven Einschränkungen stattfinden könnte und nicht klar ist, ob wir letztendlich die Freigabe bekommen und für wie viele Teilnehmer*innen.

Wir möchten aber deshalb, wie auch 2020, sowohl für Pfingsten als auch für das Summercamp Ersatz-Events organisieren.

Ich habe für den Online-Pfingstlehrgang Busabomnim Lennart Fahrholz als meinen offiziellen Vertreter beauftragt und die Organisation übergeben. Ich werde persönlich auch da sein, einen Vortrag halten über das Thema „Einfach, klar, fühlen & geniessen. Kraft schöpfen aus Stopp und Pause.“ Außerdem werde ich Gemeinschaftstraining und Gruppentraining unterrichten. Bei den 13 Gruppen (KiDoIn bis Schwarzgürtel) mit den Hauptthemen Hyong und Su, werden wir jeder Gruppe eine/n Kyosanim zuteilen.

Zum Ersatz-Programm für das Sommerlager 2021 erhalten Sie in Kürze weitere Informationen, bitte lassen Sie den Termin vorerst in Ihren Kalendern stehen.

Ich hoffe Sie alle wieder beim Sommercamp 2022 persönlich wieder zu treffen. Ich habe viele Nachrichten von Menschen, die dieses Event vermissen. Das 37. Internationale Summercamp 2022 wird vom 29.07. bis 05.08.22 in Tübingen stattfinden, wo wir den gemeinsamen Weg voller Freude weiter gehen.

Bitte bleiben Sie nicht sitzen, bleiben Sie nicht liegen – stehen Sie auf! – gehen Sie! – laufen Sie! – springen Sie! – fliegen Sie! – zur Freiheit.

Ich bete für Sie und Ihre Familien und hoffe Sie bald wieder mit Kontakt treffen zu können!

Ko. Myong,
Präsident

Zum 17. ten Mal und doch eine Premiere …

Jungbong-Hyong und Techniken online lernen!

Auch wenn bereits bedauerlicherweise viele Lehrgänge abgesagt werden mussten – der internationale Shinson Hapkido Workshop für das Programm zum 3. Dan in Aachen findet statt! Bereits zum 17. ten Mal und diesmal doch mit einer Premiere: Als Online-Lehrgang und dem Medium angepasst in drei kurze und knackige Päckchen verpackt.

Am Donnerstag, Samstag und Sonntag stehen uns qualifizierte Lehrer*innen mit Rat und Tat und feinsten Technik-Feinheiten zur Verfügung. Für die meisten Anwärter*innen zum 3. Dan ist dieser Lehrgang längst gesetzt und jährlich eingeplant … und obwohl wir natürlich fleißig weiter einzeln trainieren und mit unseren Jungbongs durch die Parks toben, schleifen sich ja doch nur allzu schnell kleine Unsicherheiten ein. Die können in diesen kompakten 6 Stunden behoben werden.

Zudem bietet sich hier die perfekte Gelegenheit, erneut mit anderen Danträger*innen international in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen.

Also: nutzt die Chance auch unbedingt online unterstützt den Dojang Aachen!

Anmeldung bis zum 05.04.
Kosten: 20.- €

Zur Ausschreibung »

Chon-Jie-In online Ostermeditation

Reinigung, Besinnung und Kraft aus der Ruhe

Am: Montag den 29.03. – Karfreitag den 02.04.
Tägliche Meditation um: 7.30  – 8.30 Uhr
» Zoom Link » (Bitte wählt euch gegen 7.15 Uhr, damit wir pünktlich starten können.)

Eine Woche lang Morgen-Meditation

Dieses zusätzliche Meditations-Angebot in der Woche vor Ostern bietet die wundervolle Möglichkeit, sich mit Achtsamkeit zu begegnen und neue Kraft zu schöpfen. Die Chon-Jie-In Meditation (Einheit von Himmel, Erde und Menschen) hat die Entwicklung der Menschlichkeit zum Ziel. Jenseits von Religion und Ideologie könnt ihr euch selbst erfahren und zu einer inneren Ruhe zurückzukehren. Die Praxis umfasst stille Meditation und meditative Bewegung.

Am Karfreitag bieten wir zusätzlich nach der Morgen-Meditation die Möglichkeit an, den Tag als Retreat zu gestalten:

Nach der Morgenmeditation werden sanfte Ki-Do-In Bewegungen (Ki-Training) und ein gemeinsamer Austausch über spirituelle Inhalte und Weisheiten angeboten. Ende des Retreat ca. 18:00 Uhr.

Falls ihr die Osterwoche als Retreat gestalten möchtet, hier noch einige Tipps:

Als gute Vorbereitung wäre es empfehlenswert, sich dafür in dieser Woche nur mit leichten, frisch gekochten Gemüsesuppen zu ernähren. Zusätzlich könnt ihr am Abschlusstag fasten. Das fördert die Entgiftung des Körpers und macht den Geist wach und klar.

Ablauf für Karfreitag:
7:30 –  8:30 Uhr: Meditation
8:30 –  9:00 Uhr: Ki Do In & Atemübungen
9:00 – 10:00 Uhr: Frühstückspause
10:00 – 10:30 Uhr: Meditation
10:30 – 11:45 Uhr: Ki Do In Intense u Atemübungen
11:45 – 12:15 Uhr: innere Massage im Liegen
12:15 – 14:15 Uhr: Mittagspause
14:15 – 14:45 Uhr: Meditation
14:45 – 15:00 Uhr: Gehmeditation
15:00 – 15:30 Uhr: Weisheitstext
15:30 – 16:15 Uhr: Austausch
16:15 – 17:00 Uhr: Pause
17:00 – 17:15 Uhr: Meditation
17:15 – 17:30 Uhr: Meditation, spezial
17:30 – 17:45 Uhr: Meditation, spezial
17:45 – 18:00 Uhr: Klangmeditation und Ausklang

Zum Weiterlesen: 10 Tipps für ein Retreat für Zuhause »

Ab 18:30 Uhr geht es dann weiter mit dem normalen Trainingsangebot.

Wir wünschen euch eine wunderschöne Osterzeit!

Behandlungsraum im Dojang zu vermieten!

Ihr seid Heilpraktiker*innen, Physiotherapeut*innen, Masseur*innen oder bietet therapeutische Gespräche an?
Falls ihr noch auf der Suche nach einem passenden Raum sein: wir haben wieder Kapazitäten in unserem charmanten Behandlungsraum. Zwölf Quadratmeter ist er groß und befindet sich in unserem Dojang am Hafen im Herzen von Hamburg.

Kosten pro Stunde:

Nicht-Mitglied: 20.- €
Vereinsmitglied: 10.- €

Alle Preise verstehen sich ohne Umsatzsteuer.
Für Nicht-Mitglieder fallen bei stundenweiser Miete 19% UsSt. an, bei Mitgliedern 7%.

Buchungsanfrage:
info(at)bewegungamhafen.de

 

 

 

 

Raue Planken, ein endloser Horizont und viel frischer Wind um die Nase!

Mittsommer-Segeltour von Kappeln über dänische Südsee nach Stralsund 2021.

Ein wenig Frühlingsluft und schon kommt die Sehnsucht nach Sonne, Meer und Reisen … wer sich dazu noch Bewegung und Training in guter Gesellschaft wünscht, findet die perfekte Kombination in der Shinson Hapkido Segelreise auf der Ostsee am 19. – 26. Juni 2021.

Diese Reise verspricht tägliches Training in der Natur an wechselnden Orten und eine Seefahrt im Rhythmus der Gezeiten. Auch theoretischen Fragen und Themen kommen nicht zu kurz. Da sich die Tour den Witterungsbedingungen und Gegebenheiten anpassen wird, bleibt der komplette Ablauf noch eine Überraschung …

Nur 20 Plätze gibt es! Also an alle Landratten und Seebären (oder solche, die es werden wollen) … schnell ein Platz buchen!

Die Ausschreibung findet ihr hier »

 

Vitalisierendes Ki-Training, Strand  und Kultur!

Auf der vielseitige griechische Insel erwarten euch neben zahlreichen wunderschönen Stränden auch noch viele kulturelle Besichtigungen. Untergebracht seid ihr in traumhaften Vier-Personen-Bungalows direkt am Meer. Nach einem vitalisierenden Ki-Training am Strand könnt ihr kleine Tavernen entdecken, Bootsfahrten und Wanderungen planen.

Wann? Vom 21. August bis zum 04. September 2021
Hier gehts zur Ausschreibung »

 

Shinson Hapkido St. Pauli Online Training

Online-Training nutzen: für Bewegung und zum Kontakt halten!

Ein warmes, virtuelles Lächeln ist besser, als gar kein Lächeln!

Das Ausharren und Warten auf sinkende Zahlen und zudem das Fehlen jeglicher Normalität bringen uns alle an die Grenzen der Belastbarkeit.

Wir wissen, wie schwer das ist! Nichts wünschen wir uns mehr, als bald wieder gemeinsam über den Rasen zu robben oder über Matten zu rollen.

Auch wenn der Lichtblick eines gemeinsamen Parktrainings uns irgendwie durchhalten lässt, können wir euch leider aktuell nur das online Training anbieten.

Dennoch: Nutzt die Online-Trainings, um in Bewegung zu bleiben und auch als Möglichkeit Kontakt zu halten.

Ein freundliches Gesicht in einem kleinen digitales Kasten, ist besser als gar kein Lächeln! Und eines können wir versprechen: Bei jedem online Training gibt es nicht nur energetische und vitalisierende Bewegung, sondern auch immer warme und herzliche Begegnungen! 

Für jede:n ist etwas dabei: Kinder, Jugendliche, Ki-Do-In, Meditation, Stufentraining, Konditionstraining!

Falls dies noch nicht als Motivation reicht, hier ein wunderbares Zitat aus einem unserer Online-Trainings:
„Es hilft sehr das Online-Training gar nicht erst in Frage zu stellen, sondern einfach zu bestimmen: an diesen beiden Tagen findet eben für mich das Training statt und ich bin dabei … so wie sonst auch immer!“

» Online-Trainingsplan »