40 Jahr Shinson Hapkido St. Pauli!
Geburtagsfeier im B-Movie

Wir möchten gemeinsam mit euch feiern: Der Dojang HH5 wird 40 Jahre alt.

Wir laden euch ganz herzlich ein, am 09.02. um 19.00 Uhr mit uns anzustoßen. Hierfür haben wir uns auf ganz alte Wurzeln besinnt und das B-Movie gemietet.
»Backstory – Der Beginn von Shinson Hapkido Kampfkunst in St. Pauli / Hamburg.

Für Sekt (mit und ohne Alkohol) ist gesorgt. Bier und Softdrinks können am Kino Kiosk gekauft werden. 

Auch für die Unterhaltung wurde einiges vorbereitet …


Der Dokumentarfilm „40 Jahre Shinson Hapkido, Hamburg 1984 – 2024“ geht ca. 30 Minuten und wird im Laufe des Abends 2 mal – um 20.00 Uhr und um 21.00 Uhr – präsentiert.


Infos zum Film

Frank Brenneke und Christian Scholz haben in Zusammenarbeit mit Uwe Bujack und Mandy Gutierrez Plasser eine Dokumentation über die 40 jährige Geschichte von Shinson Hapkido in Hamburg aus filmischen Dokumenten und einer spannenden, erläuternden Erzählung zusammengestellt.

Wie kam der Gründer von erst Kung Jung Musul und seit 1992 Shinson Hapkido, Ko Myong nach Hamburg.
Wie formierten sich in Hamburg die ersten Trainingsgruppen?
Was hat die Hafenstraße und später das Schanzenviertel damit zu tun?
Wie kam es letztendlich dazu, dass das Chon Jie In Haus auf dem Gelände des alten Hafenkrankenhauses entstand?
Wie wurde trainiert und wie haben sich die Trainingsinhalte über 40 Jahre gewandelt? Wer trainiert heute wo und warum Shinson Hapkido?
Welche Bedeutung haben die Sommercamps?

All diesen Fragen versucht der Film auf seine ganz eigene Art nachzugehen, nachzuspüren. Und warum wird der Film ausgerechnet im B-Movie in der Brigittenstraße gezeigt? Kommt und seht selbst, warum sich Shinson Hapkido zu dem entwickelt hat, was es heute ist.

Wir freuen uns auf euch!!!!